Bistum Aachen - Bischöfliches Generalvikriat - Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung - Bischofs-Preis 'ausgezeichnet'
http://ausgezeichnet.kibac.de/index.html
 
 
 
Bischofspreis 'ausgezeichnet'
 
 
 

Nachrichten

Gelebte Inklusion als besondere Herausforderung

Bischof Mussinghoff würdigt Inklusion des Dürener Unternehmens Delta T und der Printenfabrik Lambertz Mehr

„ausgezeichnet“: Dürener Unternehmen erhält Bischofspreis

Verleihung am Donnerstag, 20. Februar, mit Bischof Heinrich Mussinghoff in den Räumen von DELTA T Mehr

St. Gereon ist „ausgezeichnet“

Bericht der KirchenZeitung für das Bistum Aachen von Anna Petra Thomas Mehr

Verleihung des Bischofspreises „ausgezeichnet”

In diesem Jahr wird der Preis „ausgezeichnet” des Bischofs von Aachen zum fünften Mal verliehen Mehr

Herzlich willkommen auf der Homepage "ausgezeichnet."

Der Preis „ausgezeichnet“ wird von Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff in Zusammenarbeit mit dem „Großen Runden Tisches des Bischofs von Aachen“ seit 2003 alle zwei Jahre für ein besonderes soziales unternehmerisches Engagement verliehen. Der "Große Runde Tisch des Bischofs von Aachen" ist eine Initiative des Aachener Bischofs mit Unternehmerverbänden, Kammern, der Agentur für Arbeit, Gewerkschaften und der evangelischen Kirche in der Wirtschaftsregion Aachen.

Gelebte Inklusion als besondere Herausforderung

 
 
 
2014
 
 
 

 „Nicht nur dabei, sondern mittendrin” waren gleichzeitig die Ehrengäste, die reichlich Atmosphäre schnupperten, und das 27-köpfige Team, das hautnah die Ehrung durch Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff miterlebte. Inmitten der Werkshalle im Dürener Gewerbegebiet „Im großen Tal" hatte Michael Thomas, Geschäftsführer des Start-Up-Unternehmens „Delta T Hitzeschutz", die Bühne für die Preisverleihung „ausgezeichnet" aufbauen lassen. Für die vorbildliche Inklusion behinderter Mitarbeiter wurde Firmeninhaber Michael Thomas geehrt. „Wir leben Inklusion", begrüßte Hausherr Thomas seine Gäste. Davon selbst überzeugen konnten sich die Geladenen beim Werksrundgang, bei dem sich Bischof Mussinghoff nicht nur vom Firmenchef die einzelnen Arbeitsschritte erläutern ließ, sondern auch Zeit für Wortwechsel mit den Angestellten fand. Weiter

 
Test