Bistum Aachen - Bischöfliches Generalvikriat - Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung - Bischofs-Preis 'ausgezeichnet'
http://ausgezeichnet.kibac.de/index.html?mode=detail&action=details&siteid=1031654&type=news&nodeid=a0117848-b1d1-4e2c-84f5-b4e0af400a54
 
 
 
Bischofspreis 'ausgezeichnet'
 
 
 

Nachrichten

Gelebte Inklusion als besondere Herausforderung

Bischof Mussinghoff würdigt Inklusion des Dürener Unternehmens Delta T und der Printenfabrik Lambertz Mehr

„ausgezeichnet“: Dürener Unternehmen erhält Bischofspreis

Verleihung am Donnerstag, 20. Februar, mit Bischof Heinrich Mussinghoff in den Räumen von DELTA T Mehr

St. Gereon ist „ausgezeichnet“

Bericht der KirchenZeitung für das Bistum Aachen von Anna Petra Thomas Mehr

Verleihung des Bischofspreises „ausgezeichnet”

In diesem Jahr wird der Preis „ausgezeichnet” des Bischofs von Aachen zum fünften Mal verliehen Mehr

 
 
Logo ausgezeichnet

Vollbild

 
 

 

Seniorendienste St. Gereon aus Hückelhoven sind „ausgezeichnet“

Den Bischofspreis „ausgezeichnet“ erhalten in diesem Jahr die Seniorendienste St. Gereon aus Hückelhoven. Der Preis wird am Freitag, 27. Januar 2012 verliehen, in diesem Jahr zum fünften Mal seit 2003.

Beworben hatten sich kleine und mittlere Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Aachen, die den demografischen Wandel im Unternehmen aktiv gestalten und die Beschäftigung und die Beschäftigungsfähigkeit älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer fördern.

Der Preis „ausgezeichnet“ wird von Bischof Mussinghoff in Zusammenarbeit mit dem „Großen Runden Tisches des Bischofs von Aachen“ seit 2003 alle zwei Jahre für ein besonderes soziales unternehmerisches Engagement verliehen. 2003 wurde der Preis vergeben für das Engagement zur Integration von Behinderten, 2005 für die Integration von langzeitarbeitslosen ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in den ersten Arbeitsmarkt , 2007 für die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familienarbeit und 2009 für die Förderung geringqualifizierter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der „Große Runde Tisch“ ist eine Initiative des Bischofs von Aachen mit der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Vereinigung der Unternehmerverbände im Aachener Industriegebiet, den Evangelischen Kirchenkreisen Aachen und Jülich, dem DGB Region NRW Süd-West und der Agentur für Arbeit. (iba/Na 013)


Von iba

Veröffentlicht am 25.01.2012

 
Test